E-Piano Casio Celviano AP-460 – massiver Piano-Konkurrent bis 1000 EUR

E-Piano Casio Celviano AP-460

Das E-Piano CASIO Celviano AP-460 – optisch schon fast ein Klavier

E-Piano CASIO Celviano AP-460

Bewertung E-Piano CASIO Celviano AP-460
www.e-piano-kaufen.com

Aktueller Preis CASIO Celviano AP-460 bei Musikhaus Kirstein


Mit den beiden Stützbeinen, einem Gesamtgewicht von über 50 kg und aufklappbarem Deckel ist das E-Piano CASIO Celviano AP-460 ein echt kraftvoller massiver Vertreter der Preisklasse unter 1000 EUR.

Das Äußere erinnert schon deutlich mehr an ein Klavier als bei der Konkurrenz. Aber was steckt in dem Instrument von Casio?

Details zum E-Piano Casio Celviano AP-460

Allgemeine Infos

  • Bauart: E-Piano/Digitalpiano
  • Tastatur: Skalierte Hammer Mechanik II (Tri-Sensor)
  • Anzahl der Tasten: 88 (gewichtet), synthetische Ebenholz-/Elfenbein-Tasten
  • Klangerzeugung: Multi-Dimensional Morphing AiR Klangerzeugung
  • Concert Play, Hammer-Response, Dämpfer- Resonanz
  • Gehäuse- und Key-Off-Simulation
  • Polyphonie: max. 256 Stimmen
  • Sounds: 18
  • Split-,Layer- und Split und Duett-Funktion
  • 60 Übungsstücke
  • eingebautes Metronom
  • Transpose und Tuning
  • Aufnahme-/Wiedergabefunktion
  • 2-WegeLautsprecher 2x 20 W
  • 2x Kopfhörer-Anschluss
  • USB-Anschluss an Computer
  • 3-Pedal-Einheit mit Halbpedalfunktion
  • B x H x T in mm: 1377 x 427 x 840
  • Gewicht: 40,5 kg
  • Farbemöglichkeiten: Eiche, Schwarz, Weiß

Tastatur

Das E-Piano Casio Celviano AP-460 kommt mit Casios Tri-Sensor skalierten Hammer-Action Tastatur, bei der die Tasten mit einer synthetischen Ebenholz-bzw. Elfenbein-Oberfläche beschichtet sind.

Diese Beschichtung der Tasten für mehr Griffigkeit und authentischere Haptik wird heute von einigen Herstellern im gehobenen Preissegment eingesetzt.

Durch die Skalierung sind tiefe Tasten schwergängiger als hohe. Die Tri-Sensor-Technologie sorgt eine genauere Erfassung des spielerischen Ausdrucks. Dazu trägt auch die spezielle Simulation der Saitenresonanzen bei.

Klang

Klanglich legt Casio vor allem auf Feinheiten und Details der Piano-Klänge Wert. Die 18 Sounds decken die Anforderungen an eine Klavier- bzw. Flügelersatz alle mal ab.

Dazu gehören neben Piano und Grand Piano (Flügel) natürlich Sounds wie  elektrisches Piano, Streicher und Cembalo.

Die von Casio als „Multi-Dimensional Morphing AiR Klangerzeugung“ bezeichnete Technologie modelliert den Ton entsprechende der Kraft des Anschlags. Ziel ist, so noch näher am Originalklang eines akustischen Instruments zu sein.

Ein besonderes Feature ist das „Aufklappen“ des Piano-Deckels, um einen noch volleren kräftigeren Klang zu erhalten.

Sonstiges

Mit einer üppigen Polyphonie von 256 Stimmen sind auch extrem komplexe Spielweisen und das Übereinanderlegen von Klängen (z. B. Piano und Streicher) ohne Probleme möglich.

Wichtig ist, dass das E-Piano Casio Celviano AP-460 über keine Begleitfunktion oder Rhythmen verfügt. Es orientiert sich also sehr stark an einem akustischen Klavier und weniger an Arranger-Keyboards.

Die Ausstattung ist vollständig. Dzu gehören Aufnahme- und Wiedergabe-Funktion genauso wie Metronom oder Transpose.

Die Tastatur lässt sich in 2 getrennte Bereiche unterteilen, die z. B. das Spielen  eines Basses mit der linken und eines E-Pianos mit der rechten Hand ermöglicht.

Das Übereinanderlegen von Sounds (Layer-Funktion) ist genauso vorgesehen wie das Unterteilen in 2 identische Bereiche (Duett-Funktion) für Schüler und Lehrer.

die 3 Pedale vervollständigen die Ausstattung, wobei auch hier die Halbpedal-Dämpferregelungein sehr variables und detaillreiches Spiel garantiert.

Der Anschluss von 2 Kopfhörer ist selbstverständlich vorgesehen – so lässt sich auch zu später Stunde noch üben, ohne dass jemand gestört wird.

Auch die Verbindung mit einem Computer über USB erweitert die Möglichkeiten, lässt sich doch verschiedene Software ansteuern – man denke beispielsweise an ein Notensatzprogramm.

Die Bedienung mittels Funktionstasten und Klaviertastatur hat sich bei vielen E-Pianos durchgesetzt. Anfangs ist dies etwas gewöhnungsbedürftig – dem Design kommt es zu Gute. Wird doch so auf viele unschöne Tasten und ein optisch störendes Display verzichtet.


Aktueller Preis CASIO Celviano AP-460 bei Musikhaus Kirstein


Bewertung – Plus/Minus

Die Bewertung im Detail

+++ detaillreicher Klang
+++ räumliches Klangempfinden (Öffnen des Deckels)
+++ skalierte Tastatur mit simulierter Elfenbein-Beschichtung
+++ gutes Lautsprechersystem
+++ Split/Layer/Duett-Funktion
+++ Aufnahme-/Wiedergabemöglichkeit
+++ 2-Kopfhörer- und USB-Anschluss
+++ 3 Pedale (Halbpedalfunktion)

— keine Begleitfunktion/Rhythmen

Bewertung E-Piano CASIO Celviano AP-460
www.e-piano-kaufen.com

Das E-Piano Casio Celviano AP-460 im Video:

Fazit

Für knapp unter 1000 EUR überrascht das E-Piano Casio Celviano Ap-460 durch sein Aussehen, seine Tastaur, seine Funktionalität und die reinen Klangmöglichkeiten eines Klaviers.

Wer ein Klavierersatz mit den vielen Vorteilen eines E-Pianos möchte und dabei auf Soundvielfalt und Begleitfunktionen verzichten kann, findet im AP-460 von Casio etliche Merkmale, wie sie sonst in höherpreisigen Instrumenten vorhanden sind.

Aktueller Preis CASIO Celviano AP-460 bei Musikhaus Kirstein


ZURÜCK ZUR STARTSEITE E-PIANO KAUFEN

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.